Bilder zum Augentraining

Bilder zum Augentraining

Bekanntlich sagt ein Bild mehr als tausend Worte: Hier sind einige Bilder vom Augentraining nach Schlaganfall. Sie suchen nach weiteren bewegten Bildern? Weitere Videos anzeigen

...
Hier sehen Sie den eindrücklichen Erfolgsverlauf von Herrn Fasel. Er trainierte regelmässig und fleissig und kann so nun wieder sicher Fahrrad fahren.
...
Ein Vorteil des Sakkadentrainers ist die grosse Vielzahl an Einstellungen, was ein individuelles und optimales Augentraining ermöglichen kann.
...
Zurzeit in den folgenden Sprachen verfügbar: Deutsch, Français, English, Español, Polski, Dutch, Italiano, Dänisch, Finisch, Schwedisch, Português, Russisch, Chinesisch, Japanisch.
...
Diese moderne Übung zum Autofahren zeichnet sich durch eine hohe Alltagsrelevanz aus. Durch das zufällige Auftauchen von Signalreizen, werden sprunghafte Augenbewegungen gefördert.
...
Durch abwechslungsreich gestaltete Übungen eignet sich das webbasierte Sakkadentraining für Jung und Alt.
...
Diese Übung wurde durch das Zugfahren inspiriert und provoziert durch die beweglichen Elemente besonders viele und gezielte Augenbewegungen.

Was sagen Kunden über das Augentraining?

Hier finden Sie Beispiele von Menschen die trotz einer Hemianopsie (Halbseitenblindheit) oder eines visuellen Neglects, im Alltag wieder selbständiger und sicherer geworden sind

Optimal individuell
obvita, Organisation des Ostschweizerischen Blindenfürsorgevereins:
"Optimal individuell"
Durch die individuellen Anpassungen der Software an die Bedürfnisse unseres Klientel, kann dieses optimal unterstützt werden

...vielfältiges und nützliches Material
L. Combremont, Neuropsychologin am Neuenburger Spital:
"...vielfältiges und nützliches Material"
Die Software bietet vielfältiges und nützliches Material zur Rehabilitation von Seh- und Aufmerksamkeitsstörungen nach Hirnverletzungen. Detaillierte und interessante Ergebnisse für Fachleute

...so selbständig wie zuvor
Herr S.:
"...so selbständig wie zuvor"
Aufgrund von Multipler Sklerosis habe ich Probleme mit dem Gesichtsfeld (Sehnerv). Die vielen verschiedenen Übungen und Simulatoren haben mich extrem motiviert häufig (täglich) zu trainieren. Das Training lohnte sich, denn nach sieben Monaten war ich wieder so selbständig wie zuvor.

Weitere Erfahrungsberichte anzeigen